VOILA_REP_ID=C12571F1:0033C121
KinderZentrum Augsubrg

Heilpädagogische Tagesstätte

Die Heilpädagogische Tagesstätte des Förderungswerkes St. Nikolaus arbeitet an zwei Standorten: Im Förderungswerk in Dürrlauingen und in der 'Villa Apfelbaum' in Günzburg. Sie bietet an beiden Orten zusammen 20 Plätze an, die je nach Bedarf (abhängig von Wohn- und Schulort der Kinder) belegt werden. In der Schulkindergruppe in Günzburg werden 12 Kinder betreut und in der Vorschulkindergruppe in Dürrlauingen 8 Kinder.

Unser Ziel

Die Heilpädagogische Tagesstätte unterstützt die Familie. Sie begleitet, unterstützt und fördert die Entwicklung des Kindes und verhilft ihm seine individuellen Probleme zu bewältigen.


Der gesetzliche Auftrag (§ 32 Kinder- und Jugendhilfegesetz, KJHG) betont insbesondere das soziale Lernen in der Gruppe sowie die schulische Förderung. Dieser gesetzliche Auftrag konkretisiert sich im Hilfeplan, nach welchem die individuellen Zielsetzungen entsprechend dem Bedarf im einzelnen Fall vereinbart werden.

Die Heilpädagogische Tagesstätte ist ein Angebot für Kinder im Alter zwischen vier und 14 Jahren, die in solch belasteter Situation leben, dass ambulante Beratung oder Therapie nicht ausreichen, und ein Verbleib der Kinder in ihrer Familie mit entsprechender Hilfestellung möglich erscheint.