VOILA_REP_ID=C12571F1:0033C121
KinderZentrum Augsubrg

Aktivierungshilfe für Jüngere

in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit in Günzburg

Berufliche Qualifizierung im Förderungswerk St. Nikolaus 

Das Förderungswerk St. Nikolaus bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf vielfältige Art und Weise Unterstützung auf dem Weg in das Berufsleben an. Neben Maßnahmen der Beruflichen Qualifizierung, Berufsaus-bildungen in verschiedenen Berufsfeldern sowie unterschiedlichen Berufspraktischen Weiter-bildungen werden gute Chancen auf eine dauerhafte Integration in Beruf, Beschäftigung und Gesellschaft geschaffen.

 

Aktivierungshilfen für Jüngere 

Im Rahmen der Aktivierungshilfen für Jüngere werden Angebote im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung für Jugendliche und junge Erwachsene durchgeführt.

Um das Heranführen und Eingliedern in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem zu erreichen sind folgende Themen bzw. Inhalte Gegenstand der Maßnahme: 

  • Einstiegsphase
  • Berufsorientierung
  • praktische Projektarbeiten in den Bereichen Farbe, Holz und Metall sowie Hauswirtschaft
  • allgemeiner Grundlagenbereich
  • Sprachförderung
  • Bewerbungstraining
  • intensive Sozialarbeit
  • Präventionsarbeit, u.a. Umgang mit Geld, Lebensführung
  • Vorbereitung auf betriebliche Erprobungen
  • (Praktika) sowie Unterstützung bei der Praktikaakquise
  • betriebliche Erprobung / Praktikum
Die praktischen Projektarbeiten in den Bereichen Farbe, Holz, Metall sowie Haus-wirtschaft, werden in den eigenen Werkstätten bzw. Räumlichkeiten durchgeführt. 

Die Teilnehmer/-innen
werden während der gesamten Aktivierungshilfe von Sozialpädagogen, den fachlichen Anleitern bzw. Ausbildern sowie den Fachreferenten betreut.

Umfangreiche Unterstützung und Hilfestellung
bei Problemen in persönlichen und beruflichen Bereichen gewährleisten unsere Mitarbeiter/-innen, die in pädagogischen und psycholo-gischen Fragen besonders geschult sind.

Um einen erfolgreichen Maßnahmeverlauf zu gewährleisten, werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen zugeschnittene und ab-gestimmte Vermittlungsmethoden, insbesondere im Bereich des handlungsorientierten Lernens angewandt.

Maßnahmeablauf
Die Aktivierungshilfe für Jüngere beginnt am 14.09.2009 und endet am 13.09.2011.

Die individuelle Teilnahmedauer beträgt grundsätzlich 6 Monate; in Einzelfällen kann eine Verlängerung bis zu 12 Monaten ermöglicht werden.

Durch die Teilnahme an der Aktivierungshilfe wird die Berufsschulpflicht nicht berührt.

Anwesenheitszeiten
Montag bis Donnerstag jeweils von 07:30 - 17:00 Uhr, freitags bis 13 Uhr
 
Kosten
Die Maßnahmekosten werden von der Arbeitsagentur übernommen.
Die Berufliche Qualifizierung übernimmt zudem für die Teilnehmer/innen anfallende Kosten für:
  • notwendige Arbeitskleidung
  • Bewerbungsunterlagen
  • Fahrtkosten zur Maßnahme sowie
  • Fahrtkosten zur betrieblichen Erprobung
Zudem wird täglich eine warme Mahlzeit angeboten.

Zwei Zahlen
Seit über 80 Jahren können junge Menschen im Förderungswerk St. Nikolaus eine qualifizierte Berufsausbildung machen.Bisher haben mehr als 2.500 junge Menschen ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen.
Informationen über unsere Einrichtung finden Sie unter www.sankt-nikolaus.de 

Maßnahmeort
Die Unterrichtsräume befinden sich in der Schlachthausstraße 59 in Günzburg (ehemals Neue Post).

So finden Sie uns:

Berufliche Qualifizierung im Förderungswerk St. Nikolaus
Standort Günzburg
Schlachthausstraße 59
89312 Günzburg
 
Ansprechpartner:

08221 93043-0
08221 93043-19